Sie möchten natürlich so lange wie möglich von Ihrem Gartenhaus genießen. Um dieses Ziel erreichen zu können ist es sehr wichtig eine gute Basis für das Gartenhaus zu erstellen. Mit Basis beziehen wir uns in diesem Fall auf das Fundament. Dieses sollte verschiedene Normen erfüllen.

 

Warum ist ein gutes Fundament so wichtig?

Das Fundament bildet die Stütze für Ihr Gartenhaus. Ist es richtig angelegt schützt das Fundament einerseits vor stehen bleibendem Wasser und andererseits verhindert es Ritzen in den Wänden oder schlecht schließende Fenster und Türen.

 

Worauf sollten sie also achten?

Hier möchten wir Ihnen eine Übersicht der wichtigsten Tipps für das Anlegen eines Fundaments geben:

 

Fundamentplatte oder Punktfundament?

Für ein Gartenhaus sollten Sie sich beim Fundament immer für eine Fundamentplatte entscheiden. Es ist wichtig, dass das Gartenhaus komplett abgestützt wird. Bei einem Punktfundament werden die Holzelemente des Gartenhauses an den Stellen, an denen sich kein Fundament befindet, krumm ziehen. Dadurch entstehen Ritzen und die Türen und Fenster werden schlecht schließen.

 

Größe des Fundaments:

Ein Fundament darf natürlich nicht kleiner sein als das Gartenhaus selbst. Aber was ist nun die optimale Größe für ein Fundament? Optimal ist es, wenn das Fundament zwischen 5cm und 10cm größer ist als die jeweiligen Wandlängen. So gibt es auf jeden Fall ausreichend Platz für das Gartenhaus. Ein Fundament sollte nicht viel größer sein als das Gartenhaus. Dies hat folgenden Grund: Größere Steinflächen erzeugen bei Regen Spritzwasser. Dieses spritzt gegen die Wände des Gartenhauses und kann so zu Schimmel oder Fäule führen.

 

Die Oberfläche des Fundaments:

Diese sollte zu 100% waagerecht sein. Nur so wird das Gartenhaus gleichmäßig abgestützt und kann ein verziehen der Holzelemente weitestgehend verhindert werden.  

 

Welches Material eignet sich?

Ideal ist ein Fundament aus Schüttbeton. Hier kann eine zu 100% waagerechte Oberfläche geschaffen werden. Natürlich stellt auch ein Fundament aus Pflastersteinen eine gute Lösung dar.

 

Neigung des Fundaments:

Ideal ist es, wenn das Fundament eine kleine Neigung besitzt. So kann Regenwasser besser ablaufen und es bleibt kein Wasser auf dem Fundament stehen.

 

Weitere Tipps und Tricks

Hier haben Sie eine Übersicht der wichtigsten Eigenschaften für ein Fundament erhalten. Unter https://www.lugarde.de/service/aufbauservice-fundament/ finden Sie weitere wichtige Tipps. 

  

https://www.lugarde.de/service/aufbauservice-fundament/

Comments are closed.